Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Musikkapelle Walten
  • Marketenderinnen
  • Pfingstkonzert2015
  • Traubenfest 2016
  • marschieren_walten
  • Walten
  • Gurte

Nächste Termine

Keine Termine

Böhmische

Eine "Böhmische" ist eine Formation von 8-12 Musikanten aus den Reihen der Musikkapelle.

Bereits seit 1958 gibt es die "Waltner Böhmische". Sie wurde damals von Franz Augscheller (Oberfeld) gegründet. Der typische Musikstil dieser Gruppe hat ihren Ursprung in Böhmen - daher die Bezeichnung "Böhmische". Einen eigenen Stil entwickelten die legendären "Weißbacher" - eine Musikgruppe aus dem Innsbrucker Raum, rund um Johann Weißbacher, die bis in die 1980er Jahre auftraten.
Franz Augscheller leistete seinen Wehrdienst in einer Militärkapelle. Vom Militärdienst zurückgekehrt, formierte er alsbald mit musikbegeisterten Kollegen der Heimatkapelle die "Waltner Böhmische". Als sehr wertvoll werwies sich die "Waltner Böhmische" in den Kriesenjahren der Musikkapelle Walten. In den 1970er Jahren, in denen der Verein schon als aufgelöst galt, trat die Böhmische zumindest zu kirchlichen Anlässen in Walten noch auf. Sie waren somit eine Brücke, bis sich die ganze Kapelle wieder fing. Bis Anfang der 1980er Jahre war die Gruppe aktiv. Erst 1986-87 begann man wieder von Neuem mit einer jungen Mannschaft. Dabei war es vor allem Georg Johann Gufler (Moser Hans), der sich für einen Neuanfang stark einsetzte. Nach einer experimentellen Phase fand man schon bald zu einer sehr homogenen Gruppe zusammen, die ihren eigenen Stil und Sound entwickelte. Besonders gefragt sind die Auftritte der Böhmischen bei Festen, Bällen, Heimatabenden, in Gasthäusern, bei Kaffekränzchen und zu kirchlichen Anlässen.

Leiter der Neuauflage der "Waltner Böhmischen" ist Adolf Augscheller (Oberfeld).

Die Mitglieder der "Waltner Böhmischen" sind:

Thomas Augscheller - Tuba
Norman Klotz - Flügelhorn
Ferdinand Pixner - Flügelhorn
Andreas Augscheller - Flügelhorn
Johannes Gufler - Flügelhorn
Anton Augscheller - Trompete
Heinrich Haller - Bariton
Peter Haller - Posaune
Adolf Augscheller - Posaune
Andreas Lanthaler - Tenorhorn
Elmar Pfitscher - Schlagzeug
Jürgen Augscheller - Schlagzeug